Zum Inhalt wechseln

Close

Toggle shoutbox Insider-Chat Open the Shoutbox in a popup

neoR : (20 November 2017 - 23:41) dreher godoy + over 1.5 team tore godoy + over 3.5 ft + over 2.5 ft + over 1.5 fh + bts fh
neoR : (20 November 2017 - 23:29) win fh palmeiras + over 0.5 fh + over 2.5 ft + bts ft
neoR : (20 November 2017 - 22:26) verona over 2.5 team tore + over 5.5 + x
patsenriver : (20 November 2017 - 22:14) hoffe bei stoke passiert jetzt auch noch was
capone80 : (20 November 2017 - 22:09) lautern na hoppi poppi da gehts heute ab, so easy wird man hier entschädigt :)
capone80 : (20 November 2017 - 22:05) da ist die wwb ein klax
patsenriver : (20 November 2017 - 22:03) ja das stimmt wohl, geschenkt bekommt man aufjedenfall nix :D
capone80 : (20 November 2017 - 21:58) patenjoe, heizung ist leider allgemein teuer geworden
schachtony : (20 November 2017 - 21:54) Cittadella Mortadella yeeessss
capone80 : (20 November 2017 - 21:49) bzw. die angebote zeigen
capone80 : (20 November 2017 - 21:49) vielleicht im geschlossen thread etwas genauer schildern
capone80 : (20 November 2017 - 21:48) jop
patsenriver : (20 November 2017 - 21:47) 1988
patsenriver : (20 November 2017 - 21:47) glaube wir reden aneinander vorbei, ist blöd hier übern chat :D
capone80 : (20 November 2017 - 21:46) ok verstehe jetzt,das gebäude muss ziemlich alt sein so um die 60 jahre ?
neoR : (20 November 2017 - 21:46) dreher lautern + over 2.5 + bts + borello to score
capone80 : (20 November 2017 - 21:46) :huh:
patsenriver : (20 November 2017 - 21:45) der im erdgeschoss bisher auch, möchte jetzt aber sein warmwasser über die heizung haben
patsenriver : (20 November 2017 - 21:45) 2 Wohnung haben ihr warmwasser über durchlauferhitzer,
capone80 : (20 November 2017 - 21:44) muss geben, oder habt ihr in der wohnung einen speicher hängen?

Foto

BM Pferdewetten mit System


  • Please log in to reply
513 Antworten in diesem Thema

#1 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 31 März 2015 - 22:11

Hallo zusammen,

 

 

Erstmal zum formellen Teil der Qualifikation:

 

Sportart:   überraschenderweise Pferderennen ( nur in UK,all codes )

 

Anzahl der Wetten:    ca.200-400/ Monat      

lässt sich nicht genauer sagen,das System nach dem ich meine Wetten auswähle liefert an manchen Tagen 2-3 Selektionen,

an anderen 10-15. An Sams- und Feiertagen ( mehr Rennveranstaltungen ) können es auch mal über 30 werden.

 

Wo wird gewettet:

Im Rahmen der Qualifikation bei grösseren europäischen Buchmachern die sich alle auf den einschlägigen

Quotenvergleichen ( Easyodds,Oddschecker,Betbrain etc.) finden lassen.

Ich selbst nutze weitaus mehr Buchmacher, aber da die Verwendung von Quoten dieser,hierzulande meist unbekannten, Buchmacher die Resultate der Qualifikation sehr intransparent gestalten würde,wird nach den Quoten ausgewertet die sich auf den Quotenvergleichsseiten finden lassen.

 

Ziel:

Hier wirds knfflig. Das System das ich zur Auswahl der Selektionen verwende " beackert " ein  breites Quotenband ( 2.00-51.00 ).

D.h. viele der Selektionen werden zu zweistelligen Quoten gespielt. Spielt man zahlreiche Wetten dieser Art kommt es unvermeidlich zu erheblichen Schwankungen in den Resultaten. Hier ein Gewinnziel pro Monat anzugeben ist mir in seriöser Weise nicht möglich.

Um dies zu verdeutlichen poste ich hier mal die Ergebnisse des Systems seit dem letzten "tweak" . ( die Auswertung enhält nur Quoten o.g. Buchmacher ).

 

Resultate:

Jul-13   49.50 
Aug-13  6.58 
Sep-13  80.37 
Oct-13   96.33 
Nov-13  67.55 
Dec-13  57.75 
Jan-14  38.63 
Feb-14  77.92 
Mar-14  12.39 
Apr-14   111.50 
May-14  1.05 
Jun-14   -15.32
Jul-14   13.18 
Aug-14 105.83 
Sep-14 114.18 
Oct-14  117.66 
Nov-14 -16.29 
Dec-14  73.38 
Jan-15  168.77 
Feb-15  -22.50 
Mar-15  71.58 
Apr-15  4.97 (TQ)   6SMA= 47 P.    12SMA= 51 P.
May-15  99.37 (TQ)  6SMA = 66 P.  12SMA= 60 P.
Jun-15  109.34    6SMA = 72 P.     12SMA = 70 P.
Jul-15 130.97   6SMA = 67 P.   12SMA = 78 P.
Aug- 15  114.58   6SMA = 88 P.   12SMA = 80 P.   
Sep - 15  79.24  6SMA = 90 P.   12SMA = 78 P.
Oct - 15  137.81  6SMA = 112 P.  12SMA = 79 P.
Nov - 15  43.17  6SMA = 103 P.  12SMA = 84 P.
Dec - 15  87.08  6SMA = 99 P.   12SMA = 85 P.
Jan - 16  -49.32  6SMA = 69 P.   12SMA = 67 P.                  BSP-System    -12.65
Feb - 16  6.96  6SMA = 51 P.  12SMA = 70 P.                  BSP-System   4.31
Mar - 16  -7.89  6SMA = 36 P.  12SMA = 63 P.                    BSP-System  -14.08
Apr - 16  22.96  6SMA = 17 P.  12SMA = 64 P.                    BSP-System  25.95
May - 16  5.45  6SMA = 11 P.  12SMA = 57 P.                    BSP-System  134.97
Jun - 16  -24.07 6SMA = -7 P.  12SMA = 45 P.                    BSP-System   -34.51
Jul - 16  239.82 6SMA = 40 P.  12SMA = 55 P.                    BSP-System  22.76
Aug - 16  81.83  6SMA = 53 P.  12 SMA = 52 P.                   BSP-System  -8.97
Sep - 16  61.48  6SMA = 65 P.   12SMA = 50 P.                   BSP-System  42.22
Oct - 16  73.25   6SMA = 73 P.  12SMA = 45 P.                   BSP-System -37.45
Nov - 16  -48.09  6SMA = 64 P.  12SMA = 37 P.                  BSP-System  -26.79
Dec - 16  -9.17  6SMA = 67 P.   12SMA = 29 P.                  BSP-System 17.16
Jan - 17 24.33   6SMA = 31 P.    12SMA = 36 P.                  BSP-System 30.82
Mar - 17*  30.53 6SMA = 22 P.   12SMA = 37 P.                   BSP-System -13.83
Apr - 17  212.53  6SMA = 47 P.   12SMA = 56 P.                  BSP-System -41.26
May - 17  29.83  6SMA = 40 P.   12SMA = 56 P.                  BSP-System 24.28
Jun - 17 123.96  6SMA = 69 P.   12SMA = 66 P.                   BSP-System -73.45
Jul - 17  -20.49  6SMA = 69 P.   12SMA = 67 P.                   BSP-System -160.64
Aug - 17  68.93  6SMA = 74 P.   12SMA = 52 P.                   BSP-System 73.77
Sep - 17  -12.95  6SMA = 67 P.   12SMA = 45 P.                  BSP-System 79.02
Oct - 17   -25.53 6SMA = 27 P.   12SMA = 37 P.                   BSP-System -25.59
 
Dies würde einem durchschnittlichen Profit von etwa 57 Punkten/Monat entsprechen,allerdings in unschwer erkennbar das sich dieser
aus sehr unterschiedlichen Einzelergebnissen der Monate ergibt. Beachtenswert ist z.B. der Zeitraum von Mai bis Oktober 2014,als  in den ersten drei Monaten die Resultate stagnierten um in den folgenden drei Monaten extrem anzuziehen. Um dies nochmals zu betonen: Resultatsschwankungen dieser Art sind für ein System das häufig zweistellige Quoten anspielt  "normal" 
allerdings kann ich aufgrund ebendieser Schwankungen keine verlässliche Gewinnerwartung für einen relativ kurzen Zeitraum ( Monat ) 
abgeben.
 
Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle auch darum bitten die Selektionen meines Systems während der Quali NICHT nachzuspielen.Ich bin davon überzeugt daß das von mir verwendete System langfristig  profitabel ist aber ob dies auch für die nächsten beiden Monate gilt, weiß ich ebensowenig wie ihr. Verwendet man dieses System über einen kürzeren Zeitraum als 6 Monate ist es im Grunde genommen " Glücksspiel " Erwischt man eine Dürreperiode kanns im minus enden,erwischt man einen "sweet spot" wie im Sommer 14 macht man satten Reibach.
Aus diesem Grund werde ich,für den Fall daß über den Verlauf der Quali das System "schwächelt" die Selektionen auch weiterhin hier präsentieren. Zumindest bis zu einem Punkt an dem ich halbwegs verlässlich einschätzen kann ob das System noch im Rahmen seiner Parameter funktioniert oder ob der Selektionsmechanismus, aus welchem Grund auch immer, "kaputt" gegangen ist.
 
Wann kommen die Tipps:   Bis auf weiteres zwischen 13:30 und 14:30  5-7 Tage in der Woche
Das Ganze sollte vom Format dann in etwa so ausschauen wie im Anhang ( in diesem Fall inkl.Auswertung,sind die Selektionen vom letzten Samstag ).
 
Angehängte Datei  PmB.pdf   97,65K   295 Mal heruntergeladen
 
So.Fürs Erste genug geschrieben, morgen kommen die ersten Selektionen.
 
 
Servus
 
 

Das Abo von blindmind ist ab sofort erhältlich!

Wir drücken User blindmind fest die Daumen und hoffen für alle auf gute Gewinne!

 

Das Abo (inkl. bis zu 50% Cashback) gibt es hier im smart-strategies-shop

 

57wrm9kg.jpg



#2 justdoit

justdoit

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.363 Beiträge
  • LocationPferdestall

Geschrieben 01 April 2015 - 10:34

Hallo blindmind!

 

Schön das sich der Pferdesektor schön langsam füllt, Deine Ergebnisse sind ja super gut - respekt!
 

 

Mit diesen Ergebnissen, sind jedoch nach spätestens 1-2 Monaten alle Accounts dicht, ich weiss wovon ich spreche...

Man braucht nicht einmal zu gewinnen, es reicht wenn die Trader merken dass Du den SP sehr oft schlägst und die Limitkeule wird Dir gnadenlos drübergezogen.

Bei manchen Bookies dauert das gerade mal 1-3 Tage...

 

Mich würde brennend interessieren von welchen sonstigen Bookies Du sprichst (brauchst es ja nicht nach deren Q auszuwerten).

Viel Erfolg!

 


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es bringt nichts, sich Wetten zu "basteln" - man sollte auf die richtigen, lukrativen (Value-)Wetten warten...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolg findest Du dort, wo die Wenigsten danach suchen...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

#3 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 13:05

Hallo,

 

Hier die ersten Tipps:

 

Angehängte Datei  010415.pdf   8,63K   207 Mal heruntergeladen



#4 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 16:00

Hallo blindmind!

 

Schön das sich der Pferdesektor schön langsam füllt, Deine Ergebnisse sind ja super gut - respekt!
 

 

Man braucht nicht einmal zu gewinnen, es reicht wenn die Trader merken dass Du den SP sehr oft schlägst und die Limitkeule wird Dir gnadenlos drübergezogen.

Bei manchen Bookies dauert das gerade mal 1-3 Tage...

 

Mich würde brennend interessieren von welchen sonstigen Bookies Du sprichst (brauchst es ja nicht nach deren Q auszuwerten).

Viel Erfolg!

 

 

 

Hello justdoit,

 

"Mit diesen Ergebnissen, sind jedoch nach spätestens 1-2 Monaten alle Accounts dicht, ich weiss wovon ich spreche..."

 

Nicht ausgeschlossen,aber, aus meiner Sicht, sehr unwahrscheinlich.

 

Sollte man zum Start dieses Systems 8-10 Buchmacherkonten ( die o.g. ) eröffnen und sollte man dann zu einem Zeitpunkt einsteigen, an dem das System einen "sweet spot" erwischt wie z.B.

August bis Oktober 2014, wird das eine oder andere Konto "unschön" ausschauen ( aus Sicht des Buchmachers,nicht des Inhabers ! ), andere Konten werden ,aus meiner Erfahrung heraus, 

auch während Gewinnphasen im Minus laufen. Selbst unter diesen "ungünstigsten" Umständen glaube ich nicht das hier die Mehrzahl ( oder gar alle ) Konten geschlossen würden.

Natürlich wird sich, vorausgesetzt daß das System auch weiterhin die Erwartungen erfüllt; nicht jedes Konto auf Dauer erhalten lassen dies gilt allerdings letztendlich für jedes "Gewinnerkonto"

egal ob diese Gewinne durch meine Selektionen entstehen oder auf eine andere Weise.

Genaugenommen würde ich mein System sogar als ( vergleichsweise ) "kontenschonend " einstufen ( dies war auch einer der Design-Parameter als ich dieses System entwickelt habe,da  zu dieser Zeit das Angebot an Buchmachern deutlich kleiner war als heute ) :

- ausschliesslich Sieg-Einzelwetten ( win singles )          kein "each-way steal" , keine reverses,shows oder sonstige "Exoten"- Wetten

- ein breites Quotenband wird bespielt, mal der Favorit,mal der krasse Aussenseiter      auch hier hat der Buchmacher Probleme mich zu "profilen".

- einige Accounts werden auch über längere Zeit im "Roten" laufen ( samt soliden Umsatz )       Sehen die bookies grundsätzlich gerne , geht durchaus auch soweit daß man den ein oder anderen "Loser Bonus " hinterhergeschmissen bekommt weil einen der Bookie bei Laune halten will . Wenn man sucht wird man auch Buchmacher finden die Reload-Boni oder rebates anbieten die quasi nebenher Einkünfte in diesen Konten generien.

- der turnover wird hauptsächlich duch die Anzahl der Selektionen weniger durch den Basiseinsatz bestimmt             Vielspieler sind ebenfalls gern gesehene Gäste beim Buchmacher ( logisch ).

ausserdem generiert das System auch zu niedrigen Basiseinsätzen   (10 Euro Basiseinsatz = ca. 570 Euro Profit/mtl. ) ansehnliche Einnahmen. Natürlich kann man den Basiseinsatz auch höher wählen ( bei entsprechender Bank ), je höher man den Basiseinsatz wählt desto wahrscheinlicher geht halt beim Bookie die eine oder andere Augenbraue hoch. Wenn man 100 Ocken auf einen 

40/1 shot zu einer Standout-Quote spielt fällt man halt unweigerlich auf,ist aber um das System sinnvoll zu nutzen auch nicht erforderlich.

Hiermit umgeht man auch ( bis zu einem Grad ) die von dir angeprochene "Limitkeule" Bekomme ich die von mir gewünschte Quote nur bei  Buchmachern bei dem ich limitiert bin,wird halt dort bis zum Limit gesetzt und der verbleibende Rest des Basiseinsatzes landet beim Buchmacher mit der nächstbesseren Quote.In der Gewinnmarge des Systems  sollte (!) soviel Luft sein daß man hierduch keinen Gewinneinbruch zu befürchten hat. Solange man nicht bis auf Cents geblockt wird kann man, zumindest mit diesem System, auch stark limitierte Konten "sinnnvoll" nutzen

( natürlich abhängig von der Gewinnerwartung, aber das System ist eigentlich schon vom gesamten Setup eher für "Average Joe "  als für "High roller" gestrickt ).

 

Zu deiner anderen Frage:

 

Hier gibt es heutzutage ein unüberschaubares Angebot. Ich selbst habe im Verlauf der letzten Jahre sicherlich eine Anzahl von buchmachern genutzt die deutlich im dreistelligen Bereich liegt. Einige davon sind inzwischen gegangen, neue kommen fast täglich dazu.

Viele dieser kleineren online-Buchmacher wirken unseriös ( und sind es nicht selten auch ), was mich persönlich allerdings nicht stört.

Wenn ich 100 Konten bei noname-bookies unterhalte muss ich schlicht damit rechnen daß jährlich ein paar dieser Konten die Grätsche machen.

Geht in meine GuV-Rechnung letztendlich nicht anders ein als eine verlorene Wette. Ist halt wie immer diese risk/reward- Geschichte. Möchte ich bessere Quoten als bei den gängigen bookies haben muss ich in diesem Punkt in Risiko gehen. An welchem Punkt man hier ein vernünftiges Risk/Reward- Verhältniss erhält wird wohl jeder anders sehen und werde in dieser Hinsicht auch keine Empfehlung abgeben.

 

Corbettsports,Vernons,Apollobet,McBookie,SeanieMac,Bettingworld,Krugerbets,Sunbet,CrownBet,Bookmaker,Luxbet,Tom Waterhouse ,Betstar;Bodog usw.usf.

 

So.Betfair hat sich endlich frisch gemacht.Ist wieder Zeit für Arbeit!

 

Servus



#5 AndreaAtzeni

AndreaAtzeni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.465 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 16:15

Da waren ja heute schon einige ganz gute dabei. Warum setzt du nicht einfach bei Betfair anstatt dich mich solchen komischen Buchmachern herumzuschlagen? BSP war heute bei einigen sogar heuer als bei dir in der Liste angegeben. Hab es nur kurz überflogen. Sind die Quoten bei diesen Buchmacher um so viel besser?



#6 DidiNRW

DidiNRW

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 424 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 19:45

erledigt



#7 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 20:12

Da waren ja heute schon einige ganz gute dabei. Warum setzt du nicht einfach bei Betfair anstatt dich mich solchen komischen Buchmachern herumzuschlagen? BSP war heute bei einigen sogar heuer als bei dir in der Liste angegeben. Hab es nur kurz überflogen. Sind die Quoten bei diesen Buchmacher um so viel besser?

 

 

Hallo,

 

Zum Thema BSP:  Ja,heute war einer dieser Tage wo BSP tatsächlich besser gewesen wäre:  14 Punkte vs. 14,0schiessmichtot Punkte ( BSP nach 5% Kommi,ein Rennen steht noch aus ).

Ist aber eher Ausnahme als Regel. Im Ausgangspost siehst du die Auswertung  vom Samstag,da wäre mit einer Verwendung von BSP der Profit von 28 Punkten auf etwa 10 Punkte geschrumpft.

Kurz gesagt: Ich vermute (!) das BSP keine Option für meine Selektionen sind, habe dafür aber keine belastbare Daten.

 

Zu Betfair generell:  Ich habe früher viele meiner Selektionen bei Betfair gesetzt, heute nur noch wenige( unter 5%. ). Warum? Zu dieser Zeit gab es vergleichsweise wenige Online-Buchmacher und BOG war noch unbekannt.

Die Einführung von BOG war eine direkte Reaktion der Buchmacher denen die Kunden  zu Betfair abgewandert sind. Und ich bin sicher nicht der Einzige der seit Einführung des BOG wieder in die Gegenrichtung gewandert ist.

Generell sind meine Selektionen natürlich auch bei Betfair spielbar und sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten daß ich keinen Zugang mehr zu einem geeigneten Portfolio von Buchmachern hätte, würde ich auch wieder bei Betfair

Wetten platzieren. Allerdings müsste ich dann davon ausgehen daß doch ein beachtlicher Teil der Gewinnmarge verloren geht . Würde ich die Tipps ausschliesslich bei Betfair setzen würde ich einen Durchschnittsgewinn von ca. 40-45 Punkten erwarten im Vergleich zu ca. 57 Punkten mit Buchmacherquoten. Wie gesagt ich kann hier nur schätzen,bin mir aber sicher das ein signifikanter Negativ-Effekt vorhanden ist . 

 

Servus



#8 AndreaAtzeni

AndreaAtzeni

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.465 Beiträge

Geschrieben 01 April 2015 - 20:23

Ja, verstehe. BOG hab ich nicht bedacht. Nutze kaum Buchmacher.



#9 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 02 April 2015 - 13:02

Hier die Tipps von heute und Resultat von gestern:

 

 

 

Angehängte Datei  010415R.pdf   9,59K   194 Mal heruntergeladen         Angehängte Datei  020415.pdf   8,1K   269 Mal heruntergeladen



#10 Guest_Querlatte_*

Guest_Querlatte_*
  • Gast

Geschrieben 02 April 2015 - 14:07

Hallo,

ich würde mich gerne in Pferde einarbeiten.

Gibt es dafür gute Webseiten oder Bücher?



#11 franz01

franz01

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 263 Beiträge
  • LocationDüsseldorf

Geschrieben 02 April 2015 - 17:50

Hi habe gestern und heute keine Minute versucht die Quoten zu bekommen, keine Chance.

Zum Beispiel Rio Milan war 11,0 eine 17,0 gab es bei den oddschecker Buchmacher überhaupt nicht, sogar früh morgens nicht.

Gestern auch.

Hast ein Tipp?



#12 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 02 April 2015 - 19:01

Hallo,

ich würde mich gerne in Pferde einarbeiten.

Gibt es dafür gute Webseiten oder Bücher?

 

 

Hallo,

 

Ja. ( haha )

 

 

Also im Ernst,wenn ich hier brauchbare Vorschläge machen soll müsstest du mir schon noch einen Tick ( oder besser zwei ) entgegenkommen damit ich so ungefähr einschätzen kann wo du herkommst und wo du hinwillst.

Absoluter Key-Faktor wären z.B. Sprachkenntnisse. Wenns mit dem Englischen hapert sehe ich schwarz. Bei Amazon.de wirst du unter dem Eintrag " Pferdewetten Bücher" etwa ein Dutzend finden, bei amazon.co.uk unter 

" betting on horses " mehrere tausend. In Deutschland existiert schlicht und ergreifend kein Markt dafür.

Wenn du möchtest kannst du bei www.pferdewetten-online.info vorbeischauen. Die Inhalte dort sind nicht berauschend aber wenn man im Bereich Pferdewetten komplett "unbeleckt" ist kann man wohl das ein oder andere nützliche finden.

 

Wenn Englisch kein Problem ist würde ich dir Bücher von Graham Sharpe empfehlen.  Der gute Mann ist Media Relations Manager bei William Hill, einem der grössten Buchmacher Englands und hat etwa zwei Dutzend Bücher zu den Themen Pferderennen,Pferdewetten und Sportwetten im allgemeinen verfasst.

 

Ein guter Einsteiger wäre z.B. "The magnificent Seven"  Ist jetzt kein" educational book" ( Wie wette ich richtig ) sondern eher unterhaltsame Lektüre zeigt aber auch einige Einblicke in die "Wettindustrie" und die Mechanismen der Märkte.

Liest ( und versteht ! ) man dieses Buch erkennt man zum Beispiel das die oft gehörte These daß der Startpreis eines Pferdes die tatsächliche Siegwahrscheinlichkeit widerspiegelt Unfug ist. Tatsächlich können im Markt unter extremen Bedingungen hier Abweichungen von 100% und mehr entstehen.

 

Auch empfehlenswert aber etwas komplexer: " A Gentlemans Guide to calculate Winning Bets"  Die Inhalte werden "alte Hasen" nicht vom Hocker reissen, aber für Anfänger/Fortgeschrittene sehr geeignet. Jede Menge nützliches Zeug drin.

Vor allem auch interessant für Leute die wissen wollen wie das "Bücher machen" so funktioniert.

 

Bzgl. websites halt die üblichen Verdächtigen:

 

www.attheraces.com

www.racingpost.com

www.sportinglife.com

www.geegeez.co.uk

 

Ein Teil dieser websites haben Abo- und kostenlose Bereiche. Hier finden sich Rennberichte,Stable news,Statistiken etc.

 

Schadet auch sicher nicht wenn man in den grösseren Racing forums wie:

 

www.talkinghorses.co.uk

www.theracingforum.co.uk

 

mal vorbeischaut

 

 

Ist jetzt ein bisschen ins Blaue hineingeschossen von mir, wenn du mir etwas genauere Angaben machst kann ich dir vielleicht auch konkreter weiterhelfen ( der Fred ist dafür zwar eigentlich nicht gedacht aber was solls ).

 

 

Servus



#13 manchester99

manchester99

    Advanced Member

  • Administrators
  • 8.858 Beiträge

Geschrieben 02 April 2015 - 19:40

Hallo Blindmind,

 

weiter oben hast Du erwähnt,dass der "in Etwa" Unterschied zwischen Betfair und BOG Buchmachern in etwa bei 13-15 Punkten liegt. Da Du an einem Samstag 20-30 Wetten Alleine hast,kommst Du im Monat auf auf eine 3 stellige Anzahl an Pferdewetten.

 

Wenn bei so einer hohen Anzahl an Wetten die Differenz zwischen Betfair und BOG nur so klein ist,bin ich Dein erster Abonent. 



#14 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 02 April 2015 - 19:57

Hi habe gestern und heute keine Minute versucht die Quoten zu bekommen, keine Chance.

Zum Beispiel Rio Milan war 11,0 eine 17,0 gab es bei den oddschecker Buchmacher überhaupt nicht, sogar früh morgens nicht.

Gestern auch.

Hast ein Tipp?

 

Hallo,

 

Da hilft eigentlich nur genauer hinzuschauen.

 

Zu dem Zeitpunkt als ich meine Wette platziert habe ( kurz vor eins ) hatte Bet365 die Quote 17.  Als ich die Tipps hier eingestellt habe ( kurz nach eins,es dauert halt einen Moment bis ich das gebacken kriege,ich bin kein gelernter Knöpferldrücker ) war die Quote 17 bei bet365 noch spielbar und dies,nach Einstellen der Tipps, noch etwa 45 Minuten lang. Das die Quote später nicht mehr spielbar ist wird des öfteren vorkommen,die Quoten im englischen Pferdewettmarkt werden häufig angepasst,nahe Rennbeginn manchmal im Minutentakt.

D.h. will man mit den von mir angegebenen Quoten setzen sollte man seine Wetten auch möglichst zeitnah nach Herauskommen der Selektionen platzieren.

 

RModds.PNG

 

 

Ich hab hier noch ein snapshot von der Odds History bei Oddschecker gemacht und ich gehe davon aus daß tagsüber dasselbe zusehen war:

 

Bet365( Zeile ganz links ) hat um 10.29 UKT die Quote auf 16/1 ( dezimal 17 ) angehoben ( pink ) und um 12.48 UKT die Quote auf 14/1 ( blau ) gesenkt.

 

Wenns im snapshot schlecht zu erkennen ist einfach nochmal selbst bei Oddschecker reinschauen.Die Quote war schon da,vermutlich eben einfach übersehen.

 

Servus



#15 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 02 April 2015 - 21:34

Hallo Blindmind,

 

weiter oben hast Du erwähnt,dass der "in Etwa" Unterschied zwischen Betfair und BOG Buchmachern in etwa bei 13-15 Punkten liegt. Da Du an einem Samstag 20-30 Wetten Alleine hast,kommst Du im Monat auf auf eine 3 stellige Anzahl an Pferdewetten.

 

Wenn bei so einer hohen Anzahl an Wetten die Differenz zwischen Betfair und BOG nur so klein ist,bin ich Dein erster Abonent. 

 

Hallo manchester99,

 

Wie gesagt, ich hab das nur grob überschlagen. Ca. 400 Selektionen, davon ca. 100 erfolgreich. D.h nach BOG macht das System durchschnittlich 357 Punkte. Davonausgehend das ich bei Betfair eine ähnliche Quote wie beim BOG-Bookie bekomme ziehe ich die Provision ab ( hab hier mal 3% angesetzt,aber ihr habt ja auch diese schicke 2% Option ) dann landet man bei 346 Punkten. Das BOG ist nicht essentiell ( Ich selbst spiele ja selbst häufig meine Wetten bei kleineren bookies ohne BOG ),auch hier über den Daumen würde ich sagen das BOG vielleicht bei 3 oder 4 Wetten im Monat greift ( Monate wo BOG garnicht zum Tragen kommt gibts auch ), und dann auch nicht dramatisch ( 1-2 Punkte ). Die weitaus meisten erfolgreichen Selektionen fallen in der Quote oder halten diese. Ich habe für das Beispiel mal angenommen das der Zugewinn durch BOG irgendwo zwischen 0- 6 Punkten liegt.Wenn man tatsächlich in Erwägung zieht die Selektionen ausschliesslich bei Betfair zu setzen muss man natürlich genauer auswerten. 

Andererseits habe ich schon auch noch andere Dinge in der Pipeline. Zur Zeit frikkel ich unter anderem an einem  System ( ähnliche Anzahl von Selektionen,eher mehr,aber anderer Selektionsmechanismus ) das ,sofern es gelingt, auch BSP-tauglich sein sollte.Nachdem hier scheinbar doch einige eingefleischte Betfairianer unterwegs sind, werde ich das Baby,sofern es es auch aus den Windeln schafft, ebenfalls hier präsentieren. Ist aber noch im Test zur Zeit und bis ich ausreichend Daten zur endgültigen Auswertung habe wirds wohl Herbst/Winter.

 

Servus



#16 Guest_Querlatte_*

Guest_Querlatte_*
  • Gast

Geschrieben 03 April 2015 - 02:12


Ja. ( haha )

 

 

Also im Ernst,wenn ich hier brauchbare Vorschläge machen soll müsstest du mir schon noch einen Tick ( oder besser zwei ) entgegenkommen damit ich so ungefähr einschätzen kann wo du herkommst und wo du hinwillst.

Hallo blindmind,

 

zunächst mal vielen Dank für die vielen werthaltigen Infos von Dir hier und die Zeit, die Du dafür investierst.

 

Zunächst wo ich herkomme und wohin ich will:

 

Meine Devise ist: eins nach dem Anderen und nicht alles auf einmal. Lieber in eine Sache richtig einsteigen als 30 Baustellen halblebig zu eröffnen.

 

Ich war beim Workshop der IT in Stuttgart letztes Jahr im Herbst und dort die Motivation erhalten, Boni abzugreifen.

Das habe ich auch eifrig gemacht. Inzwischen hat sich der Markt jedoch so verändert, dass m.E. Nutzen:Aufwand dafür nicht mehr in einem gesunden Verhältnis stehen.

 

Ich habe also 29 Buchmacher und 3 Wettbörsen und 2 Agenten eröffnet und kenne wohl inzwischen die meisten Tricks und Fallen in der Sportwettenszene, zumindest in den gängigen Sportbereichen wie Fußball und Basketball. Auch das Steuerproblem (komme aus D) muss man sinnvoll angehen.

 

Danach habe ich mit mäßigem Erfolg begonnen, Tipster nachzuspielen - da bin ich noch am Testen.

 

Jetzt bin ich durch das Forum auf Pferde aufmerksam geworden. Wenn ich mir dazu die Quotenvergleichsseiten anschaue bin ich aber wieder in einer fremden Welt. Auch die Begriffe hier im Thread wie beispielsweise BOG und BSP sagen mir gar nix. Ich möchte also zunächst nicht selber den besten Gaul rausfinden sondern erst mal verstehen, wie man Pferde wettet und welche Bookies und Börsen man pro Wettart und pro Wette dafür am besten wählt und was genau jeweils zu beachten ist.

 

Ich habe Zeit und ich habe die Technik. Deshalb durchforste ich auch gerne für ein Zehntel bessere Quote die ganzen Bookies.

 

Durch mein bisheriges Agieren ist mir klar geworden, dass es NUR durch "learning by doing", Fehler machen und daraus Lernen funktionieren kann. Aber man muss das Rad ja nicht jedes mal selber vollkommen neu erfinden. Das also ist zunächst mein Anliegen.

 


Ist jetzt ein bisschen ins Blaue hineingeschossen von mir, wenn du mir etwas genauere Angaben machst kann ich dir vielleicht auch konkreter weiterhelfen ( der Fred ist dafür zwar eigentlich nicht gedacht aber was solls ).

 

 

Servus

Das sehe ich anders. Die von Dir gegebenen Infos findet man hier sonst nicht und im Web wüsste ich nicht wo.

Es gibt hier mit absoluter Sicherheit noch sehr viele Mitglieder, welche bei entsprechender Information ganz sicher auch in Pferdewetten einsteigen würden. Deshalb ist das hier mehr wie geeignet, AUCH Basisinfos zu geben.

 

Weiter so und nochmals vielen Dank für Dein Engagement.

 

Querlatte



#17 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 03 April 2015 - 11:45

Hallo blindmind,

 

zunächst mal vielen Dank für die vielen werthaltigen Infos von Dir hier und die Zeit, die Du dafür investierst.

 

Zunächst wo ich herkomme und wohin ich will:

 

Meine Devise ist: eins nach dem Anderen und nicht alles auf einmal. Lieber in eine Sache richtig einsteigen als 30 Baustellen halblebig zu eröffnen.

 

Ich war beim Workshop der IT in Stuttgart letztes Jahr im Herbst und dort die Motivation erhalten, Boni abzugreifen.

Das habe ich auch eifrig gemacht. Inzwischen hat sich der Markt jedoch so verändert, dass m.E. Nutzen:Aufwand dafür nicht mehr in einem gesunden Verhältnis stehen.

 

Ich habe also 29 Buchmacher und 3 Wettbörsen und 2 Agenten eröffnet und kenne wohl inzwischen die meisten Tricks und Fallen in der Sportwettenszene, zumindest in den gängigen Sportbereichen wie Fußball und Basketball. Auch das Steuerproblem (komme aus D) muss man sinnvoll angehen.

 

Danach habe ich mit mäßigem Erfolg begonnen, Tipster nachzuspielen - da bin ich noch am Testen.

 

Jetzt bin ich durch das Forum auf Pferde aufmerksam geworden. Wenn ich mir dazu die Quotenvergleichsseiten anschaue bin ich aber wieder in einer fremden Welt. Auch die Begriffe hier im Thread wie beispielsweise BOG und BSP sagen mir gar nix. Ich möchte also zunächst nicht selber den besten Gaul rausfinden sondern erst mal verstehen, wie man Pferde wettet und welche Bookies und Börsen man pro Wettart und pro Wette dafür am besten wählt und was genau jeweils zu beachten ist.

 

Ich habe Zeit und ich habe die Technik. Deshalb durchforste ich auch gerne für ein Zehntel bessere Quote die ganzen Bookies.

 

Durch mein bisheriges Agieren ist mir klar geworden, dass es NUR durch "learning by doing", Fehler machen und daraus Lernen funktionieren kann. Aber man muss das Rad ja nicht jedes mal selber vollkommen neu erfinden. Das also ist zunächst mein Anliegen.

 

Das sehe ich anders. Die von Dir gegebenen Infos findet man hier sonst nicht und im Web wüsste ich nicht wo.

Es gibt hier mit absoluter Sicherheit noch sehr viele Mitglieder, welche bei entsprechender Information ganz sicher auch in Pferdewetten einsteigen würden. Deshalb ist das hier mehr wie geeignet, AUCH Basisinfos zu geben.

 

Weiter so und nochmals vielen Dank für Dein Engagement.

 

Querlatte

 

 

Hallo Querlatte,

 

Ein Tread in der Tipster Quali ist m.E. nicht wirklich geeignet zum Austausch von Basis-Infos da irgendwann die Tipps ( um die es ja eigentlich geht ) in einer mehrseitigen Diskussion untergehen und es soll ja einigermaßen übersichtlich sein.

Zum anderen bekommst du auf diesem Weg vielleicht deine gewünschte Information, ein anderer, der u.U. ein ähnliches Problem hat,wird wohl kaum in der "Tipster Quali" nach einer Antwort suchen.

 

Ich verstehe deinen Punkt aber durchaus und ist auch einer meiner ( wenigen ! ) Kritikpunkte an diesem Forum. Ich fände es schon sinnvoll in den einzelnen Themenbereichen Fussball Sportwetten,Tennis Sportwetten und insbesondere auch in dem etwas "exotischeren" Pferde Sportwetten Bereich oben etwas anzupinnen ( Glossar/FAQ, nützliche Links etc. ) und diesen Bereich über Zeit auszubauen um auf diese Weise  einem "Frischling" den Einstieg zu erleichtern.

 

Aber zurück zu deinen Fragen:

 

Wenn du mit den verwendeten Begrifflichkeiten noch ein Problem hast, muß man hier unterscheiden zwischen:

 

-Industry terms ( z.B. BOG,BSP,e/w,reverse forecast etc.halt alles was sich um Wettart/Wettabgabe dreht ).

- Racing terms  ( maiden ? claimer ??  furlong ???   alles was sich auf die Rennen selbst bezieht )

 

Zu den Industry Terms wüsste ich aus dem Stegreif leider nix brauchbares. Mein Ansatz wäre bei den größeren Bookies ( Willhill,Ladbrokes,Coral,Betfair etc.) in der "Hilfe.Sektion" nach einem Glossar zu suchen oder sich die T&C für Pferdewetten

mal anzuschauen. Ich vermute mal das man da irgendwo schon brauchbare Erklärungen findet.

 

Bei den Racing terms ist es einfacher:  www.racingexplained.co.uk      da findet sich auch die eine oder andere Erklärung zu Industry terms und zu den Racing terms sowieso ( teils auch mit Video ).

 

Du nutzt nach deiner eigenen Aussage zahlreiche Buchmacher, hast aber ein Problen mit den Quotenvergleichsseiten ? Vermutlich stehe ich gerade auf dem Schlauch, kann ich im Moment nicht nachvollziehen wo dich hier der Schuh drückt.

 

Generell würde ich mich beim Einstieg in eine neue Sportart nach einem "Portal" umsehen, im Fall Pferdewetten z.B.

 

www.racing-index.com

 

Hier wirst du die meisten der von mir genannten sites ebenfalls finden und dazu viele andere.

Racing-Index bietet auch eine umfängliche und ausführliche Sektion zum "Tipster proofing" , solltest du also in Erwägung ziehen Tipster nachzuspielen hast du dort einen brauchbaren Ausgangspunkt.

Hoffe geholfen zu haben,muß jetzt Schluß machen.Die Arbeit ( mein System ) ruft.

 

Servus



#18 blindmind

blindmind

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 840 Beiträge

Geschrieben 03 April 2015 - 12:04

Hier die Tipps von heute und das Resultat von gestern :

 

 

Angehängte Datei  020415R.pdf   8,82K   148 Mal heruntergeladen    Angehängte Datei  030415.pdf   8,13K   108 Mal heruntergeladen



#19 daniel3400

daniel3400

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.264 Beiträge

Geschrieben 03 April 2015 - 12:48

Mhh du hast die Quoten vor einer halben Stunden hochgeladen.

Wollt mal nachspielen, muss aber sagen dass es eher ernüchternd ist.

Vergleich mal hier deine Odds zu denen bei Bet365 (ok immerhin BOG) und mom Betfair

lamar  4,5                 - Bet365 4 - Betfair 3,85

history book 17         - Bet365 15 - Betfair 15,5

foxtrot romeo 17       - Bet365 15 - Betfair 15

buthelezi 21              - Bet365 17 -Betfair 15,5

lexington times 3,75 - Bet365 3,75 - Betfair 3,7

beerland 13              - Bet365 13 -Betfair 12

classy anne 13         - Bet365 10 - Betfair 12

squats 26                 - Bet365 21 - Betfair 22

mingolino 26            - Bet365 26 - Betfair 20 (LAY gerade @23, nice für einen sicheren Gewinn :D)

anglophile 4,5          - Bet365 3,75 -Betfair 4,3

 

gut möglich dass ein paar Pferde nochmal steigen und die von dir angegebenen Quoten erreichen, bzw dass ich die Quoten auch gerade bei irgendeinem der tausenden Bookies bekomme, aber realistisch zum nachspielen ist das für mich leider nicht, da ich mein Geld nicht auf allzu vielen Bookies verstreut habe. Und ich denke das trifft die meisten hier. Also sicherlich gut für dich wenn du die Quoten gespielt hast, und damit deine Gewinne erzielst, du scheinst auch viel Ahnung von der Materie zu haben, aber zum nachtippen wohl sehr schwer, denn im Schnitt ist der Unterschied schon gewaltig, daher mMn auch als Abo nicht wirklich interessant.



#20 justdoit

justdoit

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.363 Beiträge
  • LocationPferdestall

Geschrieben 03 April 2015 - 13:05

Danke für die ausführliche Antwort zu meinen Fragen.

 

Du scheinst Dich im Pferdebereich sehr gut auszukennen, und wohl mit den Bookies Glück zu haben (oder nur niedrig zu spielen).

Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten... und da hat es schnell traurig ausgeschaut... Limits ohne Ende...

Wie schon von anderen bemerkt, sind Deine Q kaum zu bekommen, habe es vorgestern auch kurz nach dem hochladen verglichen.

 

Du würdest sicherlich der Mehrheit einen Gefallen machen, wenn Du zu BSP (= BEtfair Starting Price) berechnen würdest, ich denke kaum einer wird bereit sein sein Geld auf soviele NoName Bookies zu splitten, wo man am Ende des Tages auch noch froh sein muss sein Geld zu bekommen.

Das Du es als natürlichen Schwund siehst ist nachvollziehbar, aber am Ende des Tages kommt wohl ungefähr das Selbe raus... entweder etwas höhere Q dafür Schwund bzw. eben gleich Betfair oder andere Exchange dafür sicher aber etwas weniger Ertrag im ersten Moment.

Ich vergleiche den BSP gerne mit dem asiatischem Closer, und die Pferdebookies kann man (viell. um ein paar % übertrieben aber es kommt mitelfristig hin) mit Marathonbet oder anderen Weicheier-Bookies vergleichen... Super Odds aber kaum angespielt schon limitiert...

Meine persönliche Meinung - es geht bei Pferde-Tipstern nichts über den BSP (inkl. Comisson-Abzug) - das ist der ehrlichste und fairste Vergleich und vor allem FÜR JEDEN nachzuspielen!

Weiterhin viel Glück und gutes Gelingen!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es bringt nichts, sich Wetten zu "basteln" - man sollte auf die richtigen, lukrativen (Value-)Wetten warten...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolg findest Du dort, wo die Wenigsten danach suchen...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0