Zum Inhalt wechseln

Close

Toggle shoutbox Insider-Chat Open the Shoutbox in a popup

andy3103 : (25 März 2019 - 07:26) hallo rene!wie kann ich dich erreichen?gruss andreas
schachtony : (13 März 2019 - 21:15) liverpooooll
schachtony : (12 März 2019 - 22:24) Wahnsinn
schachtony : (12 März 2019 - 22:23) Ohne ihn real ohne titel
schachtony : (12 März 2019 - 22:23) Ronaldooooo
AndreaAtzeni : (10 März 2019 - 20:56) Real bekommt drei Tore in den ersten 30 Minuten. Zwei aberkannt. Und auch noch einen verschossenen Elfer
schachtony : (10 März 2019 - 19:22) WAC yess rapid Go under
AndreaAtzeni : (10 März 2019 - 19:05) Arsenal gewinnt 2:0 gegen Manchester und die Quote bleibt gleich
AndreaAtzeni : (10 März 2019 - 19:04) Das Restprogramm ist auch nicht unbedingt leichter
AndreaAtzeni : (10 März 2019 - 19:04) Versteht wer, warum im Markt London Club League H2H Chelsea bei 1,36 liegt, obwohl sie momentan drei bzw. vier Punkte hinter Arsenal und Tottenham sind mit einem Spiel weniger?
schachtony : (07 März 2019 - 20:28) Gemmmmmmaaaaa saaalllzzbuuurg
schachtony : (07 März 2019 - 20:28) Sevilla die obernudler
AndreaAtzeni : (05 März 2019 - 22:30) Total zerstört :D
schachtony : (05 März 2019 - 22:04) Ajax bist deppart
schachtony : (28 Februar 2019 - 13:43) 1. Double double für Pöltl und dies Spurs gewinnen - yeaaahhh
schachtony : (21 Februar 2019 - 19:51) Salzburg yessssss
mikex : (21 Februar 2019 - 10:14) ?
mikex : (21 Februar 2019 - 10:14) wurde chertanovio gerade in der 75. min abgepfiffen?! weiss Iener da mehr
Insidertipps Spor... : (16 Februar 2019 - 09:35) gesandt.
patsenriver : (15 Februar 2019 - 22:36) da kannst du warscheinlich lange warten. die betreiber machen hier sowieso nix mehr ausser leute verarschen. aber vielleicht hast du glück und bekommst wenigstens die e-books, restguthaben auszahlen machen sie nämlich nicht

Foto

Ab wann wird man limitiert, wenn man jeden Tag 10-20 EUR gewinnt?

Sportwetten Limitierungen

  • Please log in to reply
29 Antworten in diesem Thema

#1 Tomsen2k

Tomsen2k

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 11:24

Hi Leute!

Ich habe hier zwar schon ähnliches gelesen, aber leider nicht direkt auf meine Frage bezogen.

Wie oben bereits erwähnt, möchte ich generell mal wissen, wie es mit den Limitierungen bei BET365 und ev. auch bei BWIN aussieht,

 

WENN MAN (angenommen) jeden Tag so 10, 20 oder 30 Euro Gewinn machem würde (bei recht hohem Einsatz, was ja hohes Risiko des Spielers bedeutet)?

 

Hochgerechnet auf 1 Monat, könnte man hier also "theoretisch" 280 - 800 Euro Umsatz machen. Wäre für einen Bookie wohl nicht so viel!?

 

Aktuell habe ich mal bei diversen Wetten bei Bet365 auf "Höchsteinsatz" geklickt und hier wurde mir für eine Einzelwette sage und schreibe 500.000 EUR als Höchsteinsatz

angeführt!

 

Hat jemand schon Erfahrungen dahingehend gemacht, AB WANN (wievielen Tagen, Wochen oder welchem Betrag in etwa) hier limitiert wird?
 

Ich habe leider weder was von Bet 365, noch Bwin direkt erfahren können (logisch), aber auch in diversen anderen Foren wurde ich bezüglich meiner Frage nicht fündig.

 

Könnt ihr mir hier helfen?

Wären diese "täglichen Peanuts" für Buchmacher erträglich, da der Einsatz ja jedes mal recht hoch ist für diese "täglichen Kleingewinne", oder nicht?

 

Wäre euch wirklich sehr dankbar für einige Tipps bzw. Erfahrungen!

 

PS: FROHES NEUES EUCH ALLEN ;-)



#2 vingt

vingt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 11:34

Ob wann man limitiert wird macht jeder Bookie anders und ist auch abhängig wie du zockst. Hier wird kein Bookie sein Betriebsgeheimnis lüften!!!

 

Aber 2 Dinge vorab:

 

1.Mit hohen Einsätzen jeden Tag kleine Gewinne erzielen wird dich auf Dauer(ich Wette innerhalb von 100 Spielen ;-) ) ruinieren. Keine wirklich gute Strategie!!!!

 

Also bevor du dich mit dem Thema Limitierung beschäftigst, investiere die ZEIT lieber in das Thema Strategien.

 

2.  Außerdem wirst du bei Wettbörsen -fast immer - eh bessere Quoten als bei klassischen Wettanbietern bekommen. Und das würde bei deinen Hochvolumenwetten mit geringer Quote nen großen Sprung bedeuten.



#3 sb2708

sb2708

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 237 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 12:04

1.
Ich frage mich auch wie man da ohne Verlust rauskommt. Oder hast du eine gute Trefferqoute?
Diese Strategie verfolgt doch trento hier. Vielleicht kann er was zu dem Thema schreiben.

#4 TeddyDaniels

TeddyDaniels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 13:31

Ich kann dazu soviel sagen, dass ich vor einiger Zeit in einem Monat bei tipico, jeden Tag zwischen 50€ - 100€ ausgezahlt habe. Die ersten drei Auzahlungen sind kostenfrei, danach muss man innerhalb einer Woche eine Gebühr von 5€ bezahlen. Mich haben sie bisher noch nicht angeschrieben oder ähnliches. Also, wenn du tatsächlich täglich 20€ - 30€ gewinnst, wird wahrscheinlich nichts passieren.

 

@ sb2708: Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass wenn man immer hohe Einsätze fährt auf Dauer Gewinn machen kann, stimme dir da also komplett zu.



#5 the_one1x

the_one1x

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 931 Beiträge
  • LocationBa-Wü

Geschrieben 01 Januar 2017 - 14:31

Spielt doch keine Rolle ob das sinnvoll ist oder nicht, bei kleinen Quoten sehr hohe Einsätze zu fahren.

Es geht um die Frage, ob und wann man limitiert wird.

 

Nach meiner Erfahrung muss ich sagen, hat man mich in der i.d.R. immer dann gesperrt bzw. limitiert, sobald ich angefangen habe, täglich auszuzahlen, krumme Beträge zu setzen (bspw. 12,35€) oder natürlich sehr häufige Treffer hatte!

 

Allerdings bei täglich 10 - 30 € sind das max ~900€ pro Monat.

Solange du dir das nicht monatlich auszahlst ist alles gut schätze ich. Aber das kannst eigentlich auch gar nicht so genau abschätzen wann sie dich sperren/limitieren werden.

Prinzipiell gewinnst du jeden Monat ca nen 1000er... Das wird sich sowieso kein Bookie allzulange gefallen lassen (bis auf die Asiaten).

Aber das hängt dennoch von vielen Faktoren und vor allem EINSCHÄTZUNGEN des Bookies ab.

Die werten ja intern aus, wer in ein bestimmtes Muster (Profi Gambler) fallen KÖNNTE und bei Bonusschiebern sieht das eben immer gleich aus... 100% Bonus erhalten => alles oder 50% sofort setzen ; Ergebnis = Alles bzw 50% verloren (passiert i.d.R nichts) ; Ergebnis = gewonnen (Limitierung könnte sofort kommen).

 

Also meine Tipps die ich bisher beherzige und auch so umsetze sind:

 

- Keine krummen Beträge setzen

- Auf keinen Fall täglich auszahlen

- Auf krasse Quotenfehler des Bookie verzichten



#6 TeddyDaniels

TeddyDaniels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 14:47

@ the_one1x: Interessant, also mich haben sie bisher bei tipico nicht gesperrt (tägliches auszahlen). Nach was für einen Zeitraum haben dich denn die Bookies gesperrt? Mir erschließt sich auch nicht warum man gesperrt werden sollte wenn man krumme Beträge setzt? Haben die dich tatsächlich aus diesem Grund irgendwo gesperrt?



#7 milfor

milfor

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 197 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 14:55

Weil die dummen Wetter immer runde Beträge setzen. Die wollen sie schließlich als Kunden.



#8 TeddyDaniels

TeddyDaniels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:02

@ milfor: ok. Die schlauen setzen also krumme Beträge und die dummen runde Beträge, erschließt sich mir auch nicht die Analyse und find ich nicht wirklich korrekt, Leute als dumm zu bezeichnen, weil sie runde Beträge setzen. Greifst du häufiger die Leute gleich so an?



#9 vingt

vingt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:33

@ Teddy: Weil der der krumme Wetten setzt, in der Regel surebets bzw. Gegenwetten woanders platziert hat.  Und das mögen Buchmacher gar nicht.

 

Sie wollen keine Trader sondern echte Wetter haben. Warum-ganz einfach - weil sehr sehr viele verlieren. Die Gegentrader verlieren seltener - warum=> Weil sie Surebets machen und sich in der Regel auch besser mit der Materie auskennen. Also besser Quoten einschätzen können, mehr Infos sich besorgen und und und.

 

Trader sind auch nicht beliebt, Warum: Weil auch die bei den Bookies für Aufwand sorgen. Auch Bookies müssen Ein/Auszahlungsgebühren an neteller,Skrill und co abdrücken-auch wenn der Kunde nix zahlt.



#10 Tomsen2k

Tomsen2k

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:58

Danke zunächst mal für die zahlreichen Antworten! IHR SEID ECHT SUPER!!! VIELEN DANK!

Ok, also Auszahlungen mache ich wenn dann nur alle 4-5 Wochen "1 MAL". Mehr sicher nicht und vor allem ICH LASSE IMMER NOCH GENUG GELD auf dem Wettkonto, damit die Bookies sehen, dass ich auch noch einiges verlieren könnte.

 

Also von euren Antworten her fasse ich es mal zusammen:

 

Pkt 1. runde Beträge setzen (da die Bookies sonst auf Surebet-Wetter vermuten)

Pkt 2. nicht oft den Ertrag auszahlen lassen

 

Ich persönlich ergänze das noch mit:

 

Pkt 3. Ich belasse vor einer Auszahlung einen etwas höheren Betrag noch auf dem Wettkonto, damit die Bookies sehen, dass ich noch einiges verlieren könnte

 

 

Ich habe mir auch überlegt (hier wohl Pkt 4) zwischendurch mal eine Kombi-Wette zu platzieren, wo ich zwar nicht viel setze, aber der Gewinn auch ein paar hundert Euro sein könnten, ich aber bewusst diesen Schein verliere indem ich Siegermannschaften setze und einfach so Partien dazunehme.

 

So würden die Bookies eine "Glückssträhneunterbrechung" sehen und ich also "zufällig" auch Geld verlieren (was ich natürlich bei meinen Kalkulationen miteinbeziehe, dass ich auch bisschen was davon verlieren MUSS). Was sagt ihr dazu?

 

Zur Erklärung:

Ich spiele schon länger, also ich hatte auch mal so gut Mannschaften ausgewertet, dass ich einen Kombischein mit 20.000 Euro auf einmal gewonnen hatte.

Natürlich gehört Glück ebenso dazu, was ich auch hatte! Möchte ich anmerken!

Ich beliess davon ca. 1000 Euro auf dem Wettkonto zum weiterspielen und wurde nicht limitiert. Hatte damals schon Sorge davor.

Ich verlor zwar immer wieder mal "bisschen" etwas, aber wie gesagt, LIMITIERT wurde ich bis dato nie! Ich freute mich natürlich darüber, aber rechnete immer damit, dass die Limitierung kommen wird bzw. kann. Kam aber nie!

 

Wie ich allerdings von anderen Mitgliedern gelesen habe, wurden die gleich mal limitiert.

Daher stellte ich mir eben die Frage, wie das die Bookies handhaben, wenn man nun "täglich bisschen was an Schotter" gewinnt, ob das in der Masse untergeht und die einem das bisschen Geld lassen, oder eben nicht! Darin habe ich noch nicht so viel Erfahrung gesammelt!

 

Bisher hatte ich mehrmals die Woche gespielt, auch recht gut verdient, aber nie ein Limit erhalten! Jedoch spielte ich da nicht JEDEN TAG!

Sehen wir die Relation. Wenn ich viel setze, habe ich auch für Bookies ein hohes Risiko für bisschen Gewinn! Und was sind für Bookies schon 400-600 Euro monatlich, was man gewinnt, wenn ich eventuell sogar Wetten einbaue, die (absichtlich, was die Bookies ja nicht wissen) daneben gehen? Ich also auch mal 100 Euro "kalkuliert" verliere?



#11 TeddyDaniels

TeddyDaniels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:59

@ vingt: Sorry, dass hatte ich dann falsch verstanden. Ich bin von krummen Beträgen ausgegangen. Mit anderen Worten, die Buchmacher wissen wenn du woanders auch Konten hast? Für mich persönlich gibt es keine Surebets, da kann ich also nicht mitreden. Für mich gibt es nur Value oder nicht.

 

Aber vielen Dank für deine Erklärung. Vielleicht muss man sich dann mal was einfallen lassen um nicht so aufzufallen. Hat da jemand eine Idee und die Frage steht ja immernoch im Raum ab wann man nun gesperrt wird?



#12 vingt

vingt

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 16:29

Nein sie wissen  es nicht. Wenn einer aber statt 100€ z.b 96,80 setzt, dann ist das auffällig.

 

Ich versteh dein Problem nicht. Wenn du value spielen willst und Angst vor Limitierungen hast, spiel auf ner Wettbörse (z.b. smarkets):

 

1. Quoten sind besser und somit noch mehr value für dich,

2. Denen ist egal was und wie du setzt, da sie kein Bookie sind. 



#13 TeddyDaniels

TeddyDaniels

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 75 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 16:32

Nein sie wissen  es nicht. Wenn einer aber statt 100€ z.b 96,80 setzt, dann ist das auffällig.

 

Ich versteh dein Problem nicht. Wenn du value spielen willst und Angst vor Limitierungen hast, spiel auf ner Wettbörse (z.b. smarkets):

 

1. Quoten sind besser und somit noch mehr value für dich,

2. Denen ist egal was und wie du setzt, da sie kein Bookie sind. 

Ok. Schau ich mir mal an, danke für den Tipp.



#14 Tomsen2k

Tomsen2k

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 17:14

Nein sie wissen  es nicht. Wenn einer aber statt 100€ z.b 96,80 setzt, dann ist das auffällig.

 

Ich versteh dein Problem nicht. Wenn du value spielen willst und Angst vor Limitierungen hast, spiel auf ner Wettbörse (z.b. smarkets):

 

1. Quoten sind besser und somit noch mehr value für dich,

2. Denen ist egal was und wie du setzt, da sie kein Bookie sind. 

 

Weil meine Strategie bei den "freien Wettanbietern" (also die ohne Bookies) leider nicht vorhanden ist!!
Habe ich schon gecheckt!



#15 SimpleMen

SimpleMen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 505 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 19:10

noch eine kleine Ergänzung:

ich glaube das die Limitierung nicht ausschließlich von den Gewinnen abhängig ist, sondern eher von den Art der Wetten. Wenn du also viele Wetten anspielst die für den bookie margentechnisch nicht rentabel sind, wirst du limitiert bzw. irgendwann kommt eine nette Mail das du als Spieler nicht in die Anforderung des bookies passt und dein Konto geschlossen wird. Soll es schon gegeben haben solche Mails :rolleyes: .



#16 Tomsen2k

Tomsen2k

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 21:01

noch eine kleine Ergänzung:

ich glaube das die Limitierung nicht ausschließlich von den Gewinnen abhängig ist, sondern eher von den Art der Wetten. Wenn du also viele Wetten anspielst die für den bookie margentechnisch nicht rentabel sind, wirst du limitiert bzw. irgendwann kommt eine nette Mail das du als Spieler nicht in die Anforderung des bookies passt und dein Konto geschlossen wird. Soll es schon gegeben haben solche Mails :rolleyes: .

 

Du meinst, wenn ich immer nur das selbe System spiele, werde ich von den Bookies wohl ausgeschlossen werden?

 



#17 SimpleMen

SimpleMen

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 505 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 21:25

Du meinst, wenn ich immer nur das selbe System spiele, werde ich von den Bookies wohl ausgeschlossen werden?

 

Nein es hat nicht unbedingt mit deinem System zu tun. Sondern mit den Wetten die du tätigst. Wenn du oft Wetten spielst wo die bookies keine Marge unterbringen dann ist dies eher der Fall. Wenn du aber Wetten spielst die auch den bookies eine ordentliche Marge bringen und du trotzdem gewinnst ist es ihnen deutlich länger egal. Was es aber noch schwieriger macht zu gewinnen :rolleyes: . Das kann man sich so vorstellen wie wenn dauernd einer in den Supermarkt geht und nur sämtliche Artikel ständig aufkauft die dieser Shop mit Verlust verkauft damit sie Leute anlocken, um das besser zu verdeutlichen. Irgendwann werden sie sagen, das geht so nicht junger Mann, oder limitieren halt die Anzahl / Person.

 

Grundsätzlich ist die Grundaussage denke ich hier in den Foren das Gewinner früher oder später limitiert werden, und dennoch gibt es genug die ihren ersten Account schon einige Jahre haben obwohl sie auch Arbitragen wetten. Optimalerweise verlierst du auch zwischendurch wieder beim bookie :D . Bin aber selbst noch in vielen Bereichen ein Laie und versuche nur ein bischen zusammen zu fassen was ich hier bereits gelesen und gelernt habe. Am besten ist du schaust dir auch selbst die Forenbeiträge alle an (auch wenn teilweise mühsam), dann kannst du dir dein eigenes Bild machen. Würde dir auf diesen Weg zumindest auch das 2te ebook zum Bonusbaggen dieser Website empfehlen, allein der damit verbundene Zugang zu gewißen Forenthemen ist es schon wert. :rolleyes:

 

Gratuliere dir übrigens zu deinem schönen Gewinn, das muss man schon einige Zeit stricken bis man mit alternativen Methoden diesen Betrag erreicht. 



#18 trento

trento

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 807 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 21:39

Nein es hat nicht unbedingt mit deinem System zu tun. Sondern mit den Wetten die du tätigst. Wenn du oft Wetten spielst wo die bookies keine Marge unterbringen dann ist dies eher der Fall. Wenn du aber Wetten spielst die auch den bookies eine ordentliche Marge bringen und du trotzdem gewinnst ist es ihnen deutlich länger egal. Was es aber noch schwieriger macht zu gewinnen :rolleyes: . Das kann man sich so vorstellen wie wenn dauernd einer in den Supermarkt geht und nur sämtliche Artikel ständig aufkauft die dieser Shop mit Verlust verkauft damit sie Leute anlocken, um das besser zu verdeutlichen. Irgendwann werden sie sagen, das geht so nicht junger Mann, oder limitieren halt die Anzahl / Person.

 

Grundsätzlich ist die Grundaussage denke ich hier in den Foren das Gewinner früher oder später limitiert werden, und dennoch gibt es genug die ihren ersten Account schon einige Jahre haben obwohl sie auch Arbitragen wetten. Optimalerweise verlierst du auch zwischendurch wieder beim bookie :D . Bin aber selbst noch in vielen Bereichen ein Laie und versuche nur ein bischen zusammen zu fassen was ich hier bereits gelesen und gelernt habe. Am besten ist du schaust dir auch selbst die Forenbeiträge alle an (auch wenn teilweise mühsam), dann kannst du dir dein eigenes Bild machen. Würde dir auf diesen Weg zumindest auch das 2te ebook zum Bonusbaggen dieser Website empfehlen, allein der damit verbundene Zugang zu gewißen Forenthemen ist es schon wert. :rolleyes:

 

Gratuliere dir übrigens zu deinem schönen Gewinn, das muss man schon einige Zeit stricken bis man mit alternativen Methoden diesen Betrag erreicht. 

Es gibt hier also tatsächlich niemand der dem armen Tomsen 2k Tipps gibt, wie man Limitierung umgehen kann.  



#19 keeper5

keeper5

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 161 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 21:46

Weil meine Strategie bei den "freien Wettanbietern" (also die ohne Bookies) leider nicht vorhanden ist!!
Habe ich schon gecheckt!



Mich hast du neugierig auf dein System bzw. Wettarten gemacht, die du spielst. Magst uns davon nicht noch etwas berichten?

#20 stopTHEloss

stopTHEloss

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 131 Beiträge

Geschrieben 01 Januar 2017 - 23:12

also bei Betway innerhalb von 1er Woche. 







Also tagged with one or more of these keywords: Sportwetten, Limitierungen

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0