Zum Inhalt wechseln

Close

Toggle shoutbox Insider-Chat Open the Shoutbox in a popup

neoR : (20 November 2017 - 23:41) dreher godoy + over 1.5 team tore godoy + over 3.5 ft + over 2.5 ft + over 1.5 fh + bts fh
neoR : (20 November 2017 - 23:29) win fh palmeiras + over 0.5 fh + over 2.5 ft + bts ft
neoR : (20 November 2017 - 22:26) verona over 2.5 team tore + over 5.5 + x
patsenriver : (20 November 2017 - 22:14) hoffe bei stoke passiert jetzt auch noch was
capone80 : (20 November 2017 - 22:09) lautern na hoppi poppi da gehts heute ab, so easy wird man hier entschädigt :)
capone80 : (20 November 2017 - 22:05) da ist die wwb ein klax
patsenriver : (20 November 2017 - 22:03) ja das stimmt wohl, geschenkt bekommt man aufjedenfall nix :D
capone80 : (20 November 2017 - 21:58) patenjoe, heizung ist leider allgemein teuer geworden
schachtony : (20 November 2017 - 21:54) Cittadella Mortadella yeeessss
capone80 : (20 November 2017 - 21:49) bzw. die angebote zeigen
capone80 : (20 November 2017 - 21:49) vielleicht im geschlossen thread etwas genauer schildern
capone80 : (20 November 2017 - 21:48) jop
patsenriver : (20 November 2017 - 21:47) 1988
patsenriver : (20 November 2017 - 21:47) glaube wir reden aneinander vorbei, ist blöd hier übern chat :D
capone80 : (20 November 2017 - 21:46) ok verstehe jetzt,das gebäude muss ziemlich alt sein so um die 60 jahre ?
neoR : (20 November 2017 - 21:46) dreher lautern + over 2.5 + bts + borello to score
capone80 : (20 November 2017 - 21:46) :huh:
patsenriver : (20 November 2017 - 21:45) der im erdgeschoss bisher auch, möchte jetzt aber sein warmwasser über die heizung haben
patsenriver : (20 November 2017 - 21:45) 2 Wohnung haben ihr warmwasser über durchlauferhitzer,
capone80 : (20 November 2017 - 21:44) muss geben, oder habt ihr in der wohnung einen speicher hängen?

Foto

Zahlt sich eine Investition in LED aus?


  • Please log in to reply
19 Antworten in diesem Thema

#1 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2017 - 22:07

Hey Leute!

 

Kennt sich jemand zufällig hier im Forum mit Licht und Leuchten aus? Mein Schwager überlegt jetzt nämlich seine gesamte Lagerhalle auf LED umzurüsten, aber für mich hört sich das doch für ein sehr großes Investment an. Eines, das sich vielleicht nicht so schnell rentiert und auszahlt. Denn seien wir ehrlich, wenns sein muss, kann man auch mit einer Lampe an der Stirn arbeiten ;) Hat man ja früher in den Mienen nicht anders gemacht.

 

Aber ich muss auch gestehen, dass ich mich mit dem Thema gar nicht auskenne. Wie sieht es denn da bei euch aus? Wisst ihr mehr über LED und Leuchtmittel an sich Bescheid? Wenn ja, teilt mit mir euer Wissen ;)

 

Danke!



#2 Goaltender

Goaltender

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.831 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2017 - 22:35

Hier gibt es keine hellen Leuchten...... :)



#3 mikex

mikex

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2017 - 22:38

wenn man hier kontaktdaten weitegeben dürfte könnte ich dir sicher helfen. arbeite für eine lichttechnik firma die auch autohäuser usw ausstattet



#4 Maritimo

Maritimo

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 138 Beiträge

Geschrieben 16 Juli 2017 - 23:18

Gib sie ihm ruhig weiter, dann macht hier wenigstens einer etwas vernünftiges und kann dem Jungen helfen!



#5 hansi1985

hansi1985

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 1.873 Beiträge

Geschrieben 17 Juli 2017 - 05:07

Gib sie ihm ruhig weiter, dann macht hier wenigstens einer etwas vernünftiges und kann dem Jungen helfen!

 

Helfen kann ich ihm auch. Nur gibt es hunderttausend Dinge die man noch wissen sollte

 

Mikex bist du aus Österreich?



#6 mikex

mikex

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 17 Juli 2017 - 10:41

nein, aus brd, wäre aber bestimmt kein problem. 

was du machen könntest: den insidern eine mail senden mit der bitte Diese an mich weiterzuleiten.



#7 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 17 Juli 2017 - 22:37

Kennt sich denn dein Schwager aus und ist selbst Experte oder plant er dies mittels eines Lichtplaners, denn letzteres wäre auf jeden Fall anzuraten, damit auch wirklich nachgesehen werden kann wie man denn das umsetzen kann, was benötigt wird an welcher Stelle.



#8 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 21 Juli 2017 - 21:37

Hey Leute, danke für eure Antworten!

 

Cool, dass sich so viele damit auskennen und sogar in dem Bereich arbeiten! Aber was meint ihr denn mit "da gibts noch viele andere Sachen die man beachten muss". Was muss man denn noch beachten? Es ist eine Lagerhalle, die Licht braucht... Vielleicht die Größe, damit man weiß, wie viele Leuchten und Lampen man kaufen muss damit die die da rein kommen? Oder noch was anderes?
 

Edit: Nur zur Anmerkung. Mein Schwager ist in Österreich ansässig, also Empfehlungen oder Ähnliches sollten auch in Österreich gültig sein. Weil ja schon Kontaktdaten weitergeben angesprochen wurde. Das bringt einem wenig, wenn man dann noch sau viel an Anfahrt von Deutschland oder so zahlen müsste.



#9 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 23 Juli 2017 - 22:18

Also das kommt darauf an ich kenne auch Umrüstungsunternehmen welche ein sehr florierendes Partner Netzwerk besitzen und dann spart man sich die Anfahrtskosten auf jeden Fall, ist ja oft doppelt gut. Hallenbeleuchtung braucht auf jeden Fall eine gute Planung, das wurde bei uns im Betrieb auch alles gemacht letztes Jahr, für uns hat sich die Situation erheblich gebessert.



#10 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 27 Juli 2017 - 21:43

Was ist denn ein florierendes Partnernetzwerk? 

Und kannst du ein bisschen genauer beschreiben, wie es sich bei dir im Unternehmen zugetragen hat? Also wie kann man sich solch eine Planung denn vorstellen und ab wann merkt man denn, dass sie gut ist oder dass die Leute das Richtige machen?



#11 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2017 - 15:46

Es sollte halt schon ein renommiertes Unternehmen sein, welches denn auch bereits andere Großunternehmen umgerüstet hat in punkto deren Hallenbeleuchtung. Bei uns was das die Lichtmiete, die hat eben auch Kooperationsnetzwerke, sprich wenn ein Elektriker in der Nähe von euch das anbietet, kann er dann deren Produkte beziehen und rüstet euch um bzw. kann sich das auch der eigene Haustechniker ansehen und anfragen. Gute Planung ist es, wenn nach Bedarf geschaut wird, welches Licht wird wo benötigt um welchen Arbeitsprozess zu begleiten. Jetzt mal sehr grob gesprochen.



#12 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 30 Juli 2017 - 13:24

Es sollte halt schon ein renommiertes Unternehmen sein, welches denn auch bereits andere Großunternehmen umgerüstet hat in punkto deren Halenbeleuchtung. Bei uns was das die Lichtmiete, die hat eben auch Kooperationsnetzwerke, sprich wenn ein Elektriker in der Nähe von euch das anbietet, kann er dann deren Produkte beziehen und rüstet euch um bzw. kann sich das auch der eigene Haustechniker ansehen und anfragen. Gute Planung ist es, wenn nach Bedarf geschaut wird, welches Licht wird wo benötigt um welchen Arbeitsprozess zu begleiten. Jetzt mal sehr grob gespr

 

Danke für die Erklärung. Das heißt also, dass eigentlich jeder Elektriker da Teil des Netzwerkes werden kann oder? Können die auch Lichtplaner werden oder sind die dann nur für die Montage und Reparatur zuständig? Und welche Leuchten werden denn da benutzt? Also immer dieselbe Marke oder darf man sich als Elektriker aussuchen, welche Marke benutzt und eingesetzt wird für das jeweilige Feld?



#13 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 30 Juli 2017 - 18:34

Eingesetzt werden im Netzwerk können sie auf jeden Fall, die Frage ist auch ob Licht geplant werden muss, oftmals hat ein Unternehmen ja bereits Schienen woran sich die Röhren befinden, dann muss nur eruiert werden was gebraucht wird, an und für sich ist das so, dass die im Eigenmarken nehmen, die stellen die LEDs selbst her. Natürlich werden diese dann benutzt da man ja eben eine Kooperation hat. Die sind qualitativ sehr gut, man würde sich ja ins eigene Fleisch schneiden wenn man dauernd ersetzen und warten müsste.



#14 mikex

mikex

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 30 Juli 2017 - 19:11

grundregel: mit LED kann man seine lichtkosten AUF 20-25% reduzieren. nur mal als grober richtwert. das lohnt sich also schon. röhren sind die reinsten stromfresser, wirkungsgrad katastrophal



#15 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2017 - 18:14

Danke Leute für eure Antworten! Dass dabei Leuchten aus Eigenproduktion kommen macht das Ganze natürlich umso interessanter. Das heißt ja quasi, dass sie auf die Qualität vertrauen oder?

Ja sowas habe ich über LED auch schon ab und zu gehört bzw. gelesen^^. Aber da spalten sich auch die Meinungen manchmal. Aber was ich nicht verstehe, was ist denn mit Wirkungsgrad hier gemeint?



#16 mikex

mikex

    Advanced Member

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 104 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2017 - 19:06

nur ein bruchteil des verbrauchten stroms wird bei normalen röhren in licht umgewandelt. bei LEDs ist dieser anteil mehr als doppelt so hoch bei mind gleicher leuchtkraft. 



#17 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 31 Juli 2017 - 21:37

Darum sagt man ja auch dass der ökologische Fußabdruck bei LEDs einfach besser ist und besser angewendet werden kann, insgesamt also wie mikex schon sagt, kann man wirklich bis zu 35% einsparen, je nach Ausgangslage, aber ich denke das spricht eben für sich.

Und ja, Qualität ist aus eigener Marke, also sehr hoch angesetzt.



#18 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 06 August 2017 - 02:54

Ja Ausgangslage ist auf jeden Fall wichtig. Ich persönlich finde auch, dass jedes Projekt und Gebiet als Eigenständiges gesehen werden muss und dass man nicht alles nach Schema F oder pauschal machen kann. 

Es spricht wirklich sehr viel für LED, das hätte ich mir nicht gedacht. Ich dachte, es wäre nur der neue Trend statt Glühbirnen. Und ich muss sagen, dass ich das Konzept der Deutschen Lichtmiete sehr spannend finde. Also das Angebot der Dienstleistungen ist eine Sache, aber die Eigenproduktion von LED Leuchten ist wieder eine ganz andere Baustelle, was das alles doch sehr interessant macht. Das Mietkonzept von ihnen hat auch was. Aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das was für meinen Schwager wäre. Müsste er sich halt mal genauer anschauen.



#19 hervester

hervester

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge

Geschrieben 13 August 2017 - 21:06

Das ist ja eine gute Idee und Ansatz, sehen kann man immer mal ob das zu einem passt, dafür sich ja auch gratis erste Beratungsgespräche da! Ich finde dass LED wirklich mehr als nur eine Modeerscheinung ist, das kann ich auf jeden Fall auch so befürworten, immer mehr wird man sich der Vorteile bewusst, es wird ja auch in Krankenhäusern und co eingesetzt, da gibt es noch viel mehr noch zu entdecken.



#20 Cramel

Cramel

    Member

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 20 August 2017 - 17:45

Hmm ja LED kann schon was. Sollte man auf keinen Fall unterschätzen. 

Nachdem ich den Thread eröffnet habe, habe ich mich immer mehr in LED eingelesen und mehr über die Vorteile erfahren und auch deren Einsatzgebieten. Nicht nur in Krankenhäusern, auch Gemeinden rüsten ihre Straßenbeleuchtung auf LED um. Also da stimme ich dir nur zu, dass es sich hier um mehr als um einen Trend handelt.

 

Danke dir und all den anderen für eure Aufklärungen und eurer Geduld mit mir. Mein Schwager wird auf jeden Fall auf LED umsteigen und ich selbst hab auch genug darüber gelernt, um zu wissen warum ;)






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0